Kanzlei Zurkinden - de Boccard - Rusca - Bächler

Dienstleistungen

Die Notariatskanzlei ZURKINDEN - DE BOCCARD - RUSCA - BÄCHLER ist im Herzen Freiburgs und in Düdingen in den verschiedenen Rechtsgebieten des schweizerischen Rechtes und des Notariatsrechtes tätig.

Die öffentliche Beurkundung

Die öffentliche Beurkundung ist für viele Verträge im Bereich des Familienrechtes (Ehevertrag, eingetragene Partnerschaft), des Sachenrechts (Kauf, Tausch, Schenkungsversprechen einer Immobilie, Errichtung eines Grundpfandrechtes, Stockwerkeigentum, usw.), des Erbrechtes (Testament, Erbvertrag), des Gesellschaftsrechtes (AG, GmbH…), der Wertpapiere u.s.w. gesetzlich vorgeschrieben. 

Die öffentliche Beurkundung charakterisiert sich durch die Mitwirkung eines öffentlichen Beamten, den Notar, welcher die Parteien berät und alle nötigen Erklärungen betreffend der rechtlichen Situation und der Konsequenzen der Urkunde abgibt. 

Die Missachtung der gesetzlich vorgeschriebenen Form der öffentlichen Beurkundung, führt zur Nichtigkeit des Vertrages.

Sie beabsichtigen demnächst zu heiraten?

Ohne notariellen Akt (Ehevertrag) unterstehen Sie von Gesetzeswegen dem ordentlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung. Entspricht diese Lösung der Art und Weise wie Sie Ihre Ehe führen wollen? Ist dieser Güterstand eine angemessene Lösung angesichts ihrer beruflichen Tätigkeit oder beruflichen Projekte? Sollten Sie nicht eher die Gütertrennung oder –gemeinschaft in Erwägung ziehen? Welche sind die Vor- und Nachteile dieser vertraglichen Güterstände? 

Die Entscheidungen, die Sie heute treffen, begleitet Sie während der ganzen Dauer Ihres gemeinsamen Lebens. Der Notar wird Sie über das Spektrum der möglichen Lösungen informieren und Sie auf die erbrechtlichen Bestimmungen aufmerksam machen, die durch Ihre Wahl induziert werden. Seine Erfahrung und seine juristischen Kenntnisse erleichtern die Zukunft ihrer ehelichen Verbindung.

Form des Ehevertrages

Von Gesetzes wegen sind Eheleute ab der Eheschliessung dem ordentlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung unterworfen. Wenn Sie wünschen, den Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung in gewissen Belangen abzuändern, oder den Güterstand der Gütertrennung oder der

Gütergemeinschaft anzunehmen, müssen Sie einen öffentlich beurkundeten Ehevertrag vor dem Notar abschliessen.

Möchten Sie Ihre künftige Erbschaft vorbereiten?

WWie vorgehen? Kann man Schenkungen zu Lebzeiten ausführen und zu welchen Bedingungen? Ist es möglich Erben ihrer Wahl zu bestimmen? Wie bestimme ich die Erbquoten jedes Erben? Können Sie ein Inventar Ihrer Vermögenswerte und Schulden erstellen? Wie und durch wen können

Sie die perfekte Ausführung Ihres letzten Willens sicherstellen? 


Die juristischen Kenntnisse Ihres Notars, wie auch seine buchhalterischen und steuerlichen Ratschläge garantieren Ihnen die reibungslose Abwicklung Ihrer Erbschaft und vereinfachen das Leben der Erben.

Kauf und Verkauf eines Grundstücks

Jedes Grundstück (bebaute oder unbebaute Parzelle, Stockwerkeigentumseinheit, usw.) ist spezifischen juristischen Einschränkungen unterstellt. Ist es möglich, das gewünschte Haus auf dem Land, das Sie interessiert, zu bauen? Bestehen Einschränkungen in Bezug auf die Nachbarn oder das öffentliche Gemeinwesen? Wenn Sie ein Grundstück im Stockwerkeigentum erwerben, wer muss die Baumängel beheben? Welches sind die Verjährungsfristen?

Was passiert mit den entdeckten Mängeln nach dem Kauf eines älteren Grundstückes?

Als unparteiischer Berater und Garant der juristischen Sicherheit und der Gesetzmässigkeit des Aktes als öffentlicher Beamte, sichert der Notar gerecht die Interessen des Verkäufers und des Käufers.

Kauf und Verkauf von Grundstücken - Vertragsform

Kauf und Verkauf von Grundstücken bedürfen zu ihrer Gültigkeit der öffentlichen Beurkundung.

Sie gründen oder ändern die Struktur Ihrer Gesellschaft?

Sie möchten sich selbständig machen, Ihre eigene Gesellschaft gründen oder eine enge Zusammenarbeit mit einer anderen Gesellschaft entwickeln? Welche ist die richtige Form der Gesellschaft? Welche sind die Auswirkungen in Bezug auf die persönliche und steuerliche Haftung? Mit welchen steuerlichen Folgen muss gerechnet werden? Was muss ab heute beachtet werden, um ein harmonisches Wachstum sicherzustellen? Wie möchten Sie die Nachfolge Ihrer Gesellschaft regeln?

Der Notar ist in der Lage diese Fragen kompetent zu beantworten.